Ihr evKITA

Aktuell vertritt der evKITA ca. 800 Träger. Derzeit bieten evangelische Kitas bayernweit rund 92.000 Plätze in ca. 1.450 Einrichtungen an. 

Der Auftrag

Der Verband schließt Träger von Tageseinrichtungen und Tagespflege zusammen und wahrt deren gemeinsame Belange. Wir haben die Aufgabe, aus christlicher Verantwortung die Förderung von Kindern in evangelischen Tageseinrichtungen und in der Tagespflege zu begleiten und zu unterstützen. Die Mitgliedschaft bei evKITA steht neben evangelischen und diakonischen Trägern von Kindertageseinrichtungen auch anderen Trägern offen (in Form einer außerordentlichen Mitgliedschaft).

Der Verband ist eine rechtlich selbstständige Einrichtung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Wir sind Mitglied im Diakonischen Werk der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Das Diakonische Werk in Bayern hat den Aufgabenbereich Tageseinrichtung und Tagespflege dem Verband übertragen. Der Evangelische KITA-Verband Bayern e. V. vertritt die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern und das Diakonische Werk Bayern in diesem Arbeitsfeld.

Die Leistungen

  • Beratung
  • Fort- und Weiterbildung
  • Service- und Information
  • Interessenvertretung

Stärken

Mit Erfahrung arbeiten
Aufgrund jahrzehntelanger Erfahrung konnten wir unsere Arbeit für Kindertageseinrichtungen zielgerichtet weiterentwickeln. Unterschiedlichste Konzeptionen wurden erarbeitet, Wirkungsmechanismen für erfolgreiche Umsetzungen erforscht und erfolgreiche Modelle in die Praxis übertragen. So entsteht anwendbares Wissen, an dem unsere Mitglieder durch individuelle Beratung und interne Veröffentlichungen teilhaben und von dem sie profitieren.

Erfolgreiche Beispiele nutzen
Unsere beraterische und politische Arbeit gründet sich auf Fallbeispiele und reale Situationen aus dem Alltag der Kindertagesstätten. Fort- und Weiterbildungen lassen sich auf dieser Grundlage zielgerichtet entwerfen, planen und durchführen.

Wissen vernetzen
Die Fachberaterinnen und Fachberater des Verbands sind bayernweit vernetzt und in alle aktuellen Entwicklungen eingebunden.

Meinung bilden im Dialog
Als Verband, der Träger von Tageseinrichtungen und Tagespflege zusammenschließt, beauftragt durch die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern und das Diakonische Werk Bayern, sind wir auf kirchlicher, politischer und wissenschaftlicher Ebene aktiv. Durch unsere Kontakte zu Politik, Kirche und Wissenschaft verfolgen wir mittel- und langfristige Entwicklungen im Arbeitsfeld aus nächster Nähe und greifen aktuelle Fragestellungen frühzeitig auf. In Mitgliederversammlungen, Konferenzen, auf Fachtagungen und Kongressen sowie durch Delegation vollzieht sich die interne Meinungsbildung im ständigen Dialog mit den Mitgliedern.