Weiterbildung Religion und Glaube – Wo Glaube lebt und Kinder sich entfalten

Zertifikat* zur Fachpädagogin/ zum Fachpädagogen für Religionspädagogik

Religionspädagogische Qualität ist ein Markenzeichen Evangelischer Kindertageseinrichtungen. Die Auseinandersetzung mit gelebtem Glauben unterstützt das Profil der Einrichtung. Sie bereichert Pädagoginnen und Pädagogen in ihren Bildungs- und Erziehungsaufgaben. Kinder und Eltern nehmen wahr, wie ein christliches Menschenbild seinen Ausdruck in der pädagogischen Grundhaltung und Praxis findet.

Das Weiterbildungsangebot lädt ein, bewährte und neue Wege des Umgangs mit religiösen und theologischen Fragestellungen kennenzulernen, um diese Qualität in die Bildungsarbeit der Kindertageseinrichtung zu integrieren.  Ziel ist die Befähigung zu professioneller und persönlicher Kompetenz im Bereich der religionspädagogischen Bildung von Kindern im Alter von 0 bis 12 Jahren.

Absolventen und Absolventinnen dieser Weiterbildung bringen religionspädagogische Impulse theologisch und pädagogisch reflektiert und verantwortet in der Arbeit mit den Kindern und im Team ein. Sie tragen dazu bei, die Begegnung mit Glaube und Religion im Alltag von Kindertageseinrichtungen konzeptionell zu verankern und zu gestalten.

Insgesamt umfasst dieses Weiterbildungsangebot inklusive Projektarbeit 100 Stunden. Die Reihenfolge der Module ist frei wählbar. Es ist kein Zeitraum vorgegeben, in dem die Weiterbildung absolviert werden muss.

Ich möchte gerne das Zertifikat erwerben – was ist zu tun?

1. Teilnhame an allen Modulen
Für das Zertifikat müssen Sie an allen Modulen teilgenommen haben. Insgesamt sind dies 12 Seminartage. Die Reihenfolge, in der Sie die einzelnen Veranstaltungen besuchen, ist nicht vorgegeben.

Für jedes Modul erhalten Sie eine Teilnamebestätigung.

Modul R1
Den Glauben ins Spiel bringen.

Modul R2
Wenn Sterne funkeln und glitzern lernen. Mit Kindern Mitmach-Verkündigungsspiele gestalten
oder
Kinder stark machen. Der Beitrag der Religionspädagogik zur Resilienz

Modul R3
Werkstatttage Religionspädagogik.
Berufsgruppenübergreifend die Kita im Blick

Modul R4
5 Tage nach freier Wahl aus dem Bereich R4

2. Einreichen der Teilnahmebestätigungen
Sobald Sie alle 12 Seminartage absolviert haben, reichen Sie bitte gesammelt die Kopien Ihrer Teilnahmebstätigungen bei uns ein und nennen uns den Titel Ihres Abschlussprojektes:

Evangelischer KITA-Verband Bayern e.V.
Susanne Menzke
Vestnertorgraben 1
90408 Nürnberg

oder als Scan an susanne.menzke@evkita-bayern.de

3. Durchführung des Abschlussprojektes
Sie erhalten eine Rückmeldung zur Vollständigkeit Ihrer Teilnahmebestätigungen. Im Anschluss kontaktiert Susanne Menzke Ihre zuständige Fachberatung und koordiniert für die Präsentation des dokumentierten Abschlussprojektes zwischen Ihnen und Ihrer Fachberatung einen Termin. Susanne Menzke wird ebenfalls als Moderatorin bei der Präsentation anwesend sein. Bitte beachten Sie, dass die schriftliche Dokumentation Ihres Projektes bereits vor dem Präsentationstermin vorliegen muss. Sollten Sie nicht in einer Mitgliedseinrichtung tätig sein, werden wir für Ihre Projektpräsentation eine Fachberatung aus unserem Haus auswählen.

Sie dokumentieren in Ihrem Abschlussprojekt:

  • Ihre Situationsanalyse
  • Ihre Ziele
  • Ihre Planungsschritte
  • Ihre Reflexion der Umsetzung
  • Ihre Verfahrensweise zur Teambeteiligung

Die Präsentation Ihres Abschlussprojektes und das Reflexionsgespräch über Umsetzung und Weiterentwicklung findet gemeinsam mit einem Trägervertreter, Ihrer Fachberatung und Susanne Menzke bei Ihnen vor Ort in der Einrichtung statt. Gerne dürfen Sie auch weitere Personen (bspw. Kirchenvorstände, Eltern usw.) beteiligen.

4. Zertifikatsverleihung
Nach erfolgreicher Präsentation wird Ihnen direkt im Anschluss an das Reflexionsgespräch Ihr Weiterbildungszertifikat übereicht.

Ich habe noch Fragen – wer ist mein Ansprechpartner?
Bei organisatorischen und inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:
Susanne Menzke (Referentin für Religionspädagogik evKITA)
Tel.: 0911 36779-10 Email: susanne.menzke@evkita-bayern.de

____________________________________________________
*Das Zertifikat umfasst nicht die Anerkennung als pädagogische Fachkraft.