Basiswissen für die Arbeit mit Krippenkindern

Für eine kleinkindgerecht vorbereitete Umgebung

Kleinkinder sind wie Schwämme, die alles aufsaugen, um die Welt kennenzulernen. Sie brauchen dazu gute Begleitung und einen sicheren Hafen. Insbesondere die Grundbedürfnisse nach verlässlichen und liebevollen Beziehungen, nach Pflege, Betreuung und Hilfe zur Emotionsregulation sowie Begleitung beim Explorieren der Umwelt haben größte Bedeutung. Präsenz, Feinfühligkeit und eine beobachtende Erziehendenrolle stehen in engem Bezug zu frühen Bildungsmöglichkeiten.

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • erwerben Sie Basiswissen zur Bindungstheorie,
  • setzen Sie sich mit Ihrer Haltung auseinander,
  • können Sie Mikroübergänge durch Ihre Präsenz und Feinfühligkeit gut begleiten,
  • kennen Sie die Bewegungsentwicklung und Beziehungspflege nach Emmi Pikler sowie das Konzept nach Maria Montessori,
  • haben Sie praktische Ideen für eine kleinkindgerechte, anregende vorbereitete Umgebung,
  • kennen Sie die wichtigsten Reifungsprozesse und Meilensteine der Entwicklung dieser Altersgruppe aus neurobiologischer Sicht.
06.06.2024 und 07.06.2024 (pro Tag 8 UE)
Evangelisches Gemeindehaus
Martin-Luther-Platz 2
91074 Herzogenaurach
Pädagogische Mitarbeitende
Irmgard Haag, Erzieherin, Montessori- und Entspannungspädagogin
für Teilnehmende aus Mitglieds­ein­richtungen
180 €
für andere Teilnehmende
180 €
16.1.26
Anmeldung/Geschäftsbedingungen: www.fortbildung-erlangen.de

Regionaler AK Fortbildung / BildungEvangelisch, Hindenburgstraße 46 a, 91054 Erlangen
09131 9791064
09131 204562

Hier können Sie das Anmeldeformular als PDF herunterladen. Füllen Sie dieses aus und senden es bitte an obige Adresse.


Zurück

Veranstaltungsort

Evangelisches Gemeindehaus
Martin-Luther-Platz 2
91074 Herzogenaurach