Ganz schön aufgeklärt.

Kindliche Sexualerziehung zwischen Einschulung und Pubertät

Erste Verliebtheit, geheime Doktorspiele, steigendes Schamgefühl gegenüber den Eltern, Mädchen finden Jungs zunehmend doof, und Jungs beginnen, die Mädchen zu necken. Die Grundschulzeit ist häufig alles andere als eine Latenzzeit in Bezug auf die kindliche Sexualentwicklung.

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • kennen Sie fachliche sexualpädagogische Basisinformationen, zum Beispiel zur psychosexuellen Entwicklung von Kindern bis zur Pubertät,
  • wissen Sie um Ziele und Inhalte sexualfreundlicher Erziehung,
  • reflektieren und kennen Sie praktische Anregungen zur konzeptionellen Arbeit, zu Methoden und Projekteinheiten.
18.04.2024 (pro Tag 8 UE)
Evangelisches Beratungszentrum Würzburg
Theaterstraße 17
97070 Würzburg
Pädagogische Mitarbeitende, Grundschullehrkräfte
Anke Reinauer-Fackler, Diplom-Sozialpädagogin (FH)
Johannes Jahn, B. A. Sozialpädagogik (FH)
für Teilnehmende aus Mitglieds­ein­richtungen
75 €
für andere Teilnehmende
85 €
67.1.8
Keine Mittagsverpflegung – Beginn 9.30 Uhr

AK Bildung Dekanatsbezirk Würzburg, Anne-Maria Sacher, Zum Himmelreich 29, 97084 Würzburg
./.
0931 2057560

Hier können Sie das Anmeldeformular als PDF herunterladen. Füllen Sie dieses aus und senden es bitte an obige Adresse.


Zurück

Veranstaltungsort

Evangelisches Beratungszentrum Würzburg
Theaterstraße 17
97070 Würzburg