Zum Inhalt springen

Suche

Aktuelle Meldungen

Vernetzung auf Bundesebene - Christiane Münderlein in den BETA-Vorstand gewählt

|   BeratungPädagogische PraxisAktuelles

Bei der Mitgliederversammlung der BETA (Bundesvereinigung Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder e.V. ) am 8./9.6.2021 wurde Christiane Münderlein, Vorständin für Bildung und Soziales beim evKITA in den fünfköpfigen Vorstand der BETA gewählt. 

Im Kita-Bereich gibt es einen großen strukturellen Nachholbedarf. In den nächsten Jahren werden wir Herausforderungen gegenüberstehen, denen wir nur durch ein starkes Bündnis begegnen können. Wir brauchen eine gute Zusammenarbeit zwischen Bund und Ländern. Und wir brauchen eine gute Vernetzung der evangelischen Kita-Verbände untereinander und damit eine Bündelung starker Kräfte. Ich freue mich, dass ich die süddeutsche beziehungsweise bayerische Perspektive auf Bundesebene einbringen kann,“ so Münderlein.

In der Hauptsache wird sich die evKITA-Vorständin bei der strategischen Ausrichtung der Bundesvereinigung einbringen sowie bei der Lobbyarbeit auf Bundesebene.

Gelegenheiten zur Auseinandersetzung mit bundespolitischen Ausrichtungen wird es zum Beispiel bei Gesprächen mit den Familienpolitischen Sprecher*innen der Parteien noch vor der Bundestagswahl geben.

Die BETA, die unter anderem die jährlich erscheinenden Materialien zum Weltkindertag und Elternbriefe herausgibt, hat das Ziel, in Kirche und Gesellschaft eine Politik für Kinder zu stärken. Im Jahr 2022 wird die BETA ihr 100-jähriges Bestehen feiern.

zurück

Archiv nach Jahren