Zum Inhalt springen

Suche

Aktuelle Meldungen

Auf dem Weg nach Weihnachten – digitale Impulse für Familien

|   Pädagogische PraxisAktuelles

Kita-Mitarbeitende in Quarantäne nutzen Homeoffice um für Familien Erlebnisse zu gestalten

In vielen Kitas sind einzelne Gruppen, Kinder oder Mitarbeitende in Quarantäne. Wie auch schon im letzten Lock-down machen sich die Kita-Teams viele Gedanken darüber, wie sie mit Kindern und Eltern in Kontakt bleiben können. Dazu kommt, dass der Dezember eigentlich eine Zeit voller gemeinschaftlicher Rituale ist. Adventsfeiern und Gottesdienste müssen aber teilweise ausfallen oder ganz anders gefeiert werden.

Auf die Frage, wie man den Advent doch irgendwie gemeinsam mit den Kindern und ihren Familien gestalten kann, hat der Friedrich-Oberlin Kindergarten in Neustadt a. d. Aisch eine kreative, virtuelle Lösung gefunden.

„Beim Stöbern auf der Homepage von ‚Kirche mit Kindern‘ bin ich auf einen virtuellen Laternenumzug gestoßen. Der hat mich auf die Idee gebracht, etwas Ähnliches für die Adventszeit auf die Beine zu stellen,“ erklärt die Leitung der Kita, Daniela Nützel.

Einige Mitarbeitende, die derzeit vom Homeoffice aus arbeiten, waren von der Idee begeistert und machten sich direkt ans Werk. Im Team flossen Kreativität, Computerkenntnisse und Medienkompetenz zusammen und heraus kamen drei verschiedene „Ralleys“, die die Eltern mit ihren Kindern machen können: Eine zum Advent zuhause, eine, die von der evangelischen Kirche zur Krippe auf dem Markplatz führt und eine zur Weihnachtsgeschichte. „Die Arbeit am Projekt hat das Team sehr motiviert und es kamen soviele Ideen zusammen. Für uns ist es ein gelungenes Beispiel wie Zusammenarbeit auch mit Distanz funktionieren kann“, so die Kita-Leitung.

Um die „Ralleys“ anzuschauen muss man mit Handy oder Tablet eine kostenlose App herunterladen, die einen dann durch die Aufgaben oder die Geschichte führt. Es gibt viele stimmungsvolle Bilder, die Texte sind kurz gehalten und bei richtiger Beantwortung von Fragen bekommt man Punkte. „Es war uns wichtig, Spaß und Erlebnis mit Wissensvermittlung zu kombinieren. Darum gibt es kleine Umfragen und Aufgaben oder Quizfragen, gespickt mit Informationen, z.B. woher der Adventskranz oder –kalender kommt.“

Daniela Nützel ist begeistert von dem, was das Team auf die Beine gestellt hat: „Es ist so stimmig!“

Die „Ralleys“ sind bis zum 6. Januar online.

Weitere Informationen auf der Homepage der Kita:
https://friedrich-oberlin.e-kita.de/

 

 

 

 

zurück

Archiv nach Jahren