Kinderschutz in der Kita

|   BeratungPädagogische PraxisAktuelles

Handreichung zur Erarbeitung eines einrichtungsspezifischen Kinderschutzkonzeptes

Kinderschutz ist wesentlicher Bestandteil der Arbeit in Kindertageseinrichtungen. Die Kita ist für Kinder ein Ort, an dem eine Kultur der Achtsamkeit und Wertschätzung gelebt wird. Jedes Kind hat das Recht auf einen gewaltfreien Umgang und die Entwicklung und Entfaltung seiner Persönlichkeit. Dabei leisten Kindertageseinrichtungen einen zentralen Beitrag und die Mitarbeitenden sind sich dieser Verantwortung gegenüber jedem einzelnen Kind bewusst.

Träger von Kindertageseinrichtungen und die im System verantwortlichen Personen und pädagogischen Mitarbeitenden sollen mit dieser Handreichung unterstützt werden, das Thema Kinderschutz in ihrer Einrichtung konkret in den Blick zu nehmen. Ziel ist es, die Prävention und Intervention von Kindeswohlgefährdung innerhalb der Einrichtung sowie im persönlichen Umfeld der betreuten Kinder zu optimieren.

Die vorliegende Handreichung versteht sich als Rahmenkonzept. Sie kann Mitarbeitenden, Leitungen und Trägervertretungen dienen, ein einrichtungsspezifisches Kinderschutzkonzept zu entwickeln - unterstützt von den Fachberatungen vor Ort.

Hierzu werden die Bereiche Risikoanalyse, Personalführung, sowie Einrichtungskonzeption in den Blick genommen, um anschließend mögliche Schritte auf dem Weg hin zu einem individuellen Handlungsplan bei Kindeswohlgefährdung aufzuzeigen damit dieser für alle verbindlich festgehalten werden kann.

pdf-Datei zum download:

zurück