Weiterbildung Hand in Hand – Gelingende Kooperation zwischen Kita und Familie

Zertifikat* Hand in Hand - Gelingende Kooperation zwischen Kita und Familie

Bildung und Erziehung fangen in der Familie an. Hier macht das Kind seine ersten Erfahrungen, kommt mit Wertehaltungen in Berührung, gewinnt kulturelle und ästhetische Eindrücke, lernt die Familiensprache und wird geliebt. Auf welche Weise dies geschieht obliegt allein der Familie. Mit dem Eintritt in die Kita kommen neue Akteure in der Bildungsgeschichte des Kindes hinzu. In der Einrichtung machen die Familienmitglieder neue und andere Erfahrungen. Sie haben Erwartungen an die Kita und werden mit Erwartungen der Kita konfrontiert. Anders als das Elternhaus gestalten die Pädagog_innen mit ihrem professionellen Hintergrund diese Beziehungen und haben den klaren gesetzlichen Auftrag Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern zu pflegen.

Familie präsentiert sich heute in einer Vielfalt, die allen Beteiligten Chancen und Herausforderungen gleichermaßen bietet. So bunt wie die Familien selbst soll das Angebot sein, dass sie ansprechen und willkommen heißen möchte. Gleichzeitig muss sich die Kita mit ihrer Konzeption und Wertehaltung klar positionieren und im Zweifel Anwalt für das Kind sein. Das Gelingen dieser Kooperation hängt im Wesentlichen von den persönlichen, sozialen und fachlichen Kompetenzen der Pädagog_innen ab.

Der Evangelische KITA-Verband Bayern eröffnet Ihnen mit diesem Modulsystem die Möglichkeit, sich im Bereich Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern umfassend weiterzubilden, Ihre Kompetenzen auszubauen und sich intensiv mit Kolleg_innen auszutauschen.

Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung erhalten Sie ein Zertifikat*.

Ich möchte gerne das Zertifikat erwerben – was ist zu tun?

1. Teilnahme an allen Modulen und Führen eines Lerntagebuchs
Für das Zertifikat müssen Sie an allen 4 Modulen teilgenommen haben. Die Reihenfolge, in der Sie die einzelnen Veranstaltungen besuchen, ist frei wählbar.

Modul E1
Familie heute – zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Modul E2
Beteiligung von Eltern – nicht alle brauchen alles

Modul E3
Kommunikation ist alles – Gesprächsführung mit Eltern

Modul E4
Wenn’s schwierig wird – Umgang mit kritischen Situationen in der Elternarbeit
Für jedes Modul erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.
Ihr Kompetenzzuwachs wird durch ein Lerntagebuch gesichert, das Sie im selbst gesteuerten Lernen unterstützt.

2. Einreichen der Teilnahmebestätigungen
Sobald Sie alle Module absolviert haben, reichen Sie bitte gesammelt die Kopien Ihrer Teilnahmebstätigungen bei uns ein:
Evangelischer KITA-Verband Bayern e. V.
Kerstin Engelmann
Vestnertorgraben 1
90408 Nürnberg

oder als Scan an kerstin.engelmann@evkita-bayern.de
Sie erhalten eine Rückmeldung über die Vollständigkeit Ihrer Teilnahmebestätigung und nach Erbringung aller Voraussetzungen im Anschluss daran Ihr Zertifikat per Post.

Ich habe noch Fragen – wer ist mein Ansprechpartner?
Bei organisatorischen und inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:
Kerstin Engelmann (Referentin für Fort- und Weiterbildung evKITA)
Tel.: 0911 36779-22 Email: kerstin.engelmann@evkita-bayern.de

________________________________________________________
* Das Zertifikat umfasst nicht die Anerkennung als pädagogische Fachkraft.