Zwischen Harmoniebedürfnis und

Lösungsorientierung.

Konfliktkompetenz für Führungskräfte

Drucken
Führen und (An)leiten

Neu! Führungskräfte in Kindertageseinrichtungen sind immer wieder mit verschiedenen Konflikten konfrontiert. Konflikte werden oft als Belastung oder Gefahr wahrgenommen, können aber auch als produktives Medium oder Lernfeld des sozialen Miteinanders gesehen und genutzt werden. Die Fähigkeit, konstruktiv und kompetent mit Konflikten umzugehen, ist deshalb ein zentrales Merkmal professionellen Führungshandelns.

Die Fortbildung liefert praxisnahes Wissen und methodische Werkzeuge rund um das Thema Konflikte. Fallbeispiele, Übungen und Rollenspiele konkretisieren die theoretischen und methodischen Grundlagen.

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • erweitern Sie Ihre Selbstkompetenz durch die Reflexion Ihrer biografischen Prägungen und Ihres persönlichen Konftliktstils,
  • bekommen Sie ein praxisnahes Fachwissen rund um das Thema Konflikte,
  • lernen Sie anhand methodischer Werkzeuge, wie Sie Konfliktsituationen im Alltag erkennen, verstehen, vermeiden und bewältigten können,
  • bekommen Sie Ideen und Anregungen für die Entwicklung einer positiven Konfliktkultur in Ihrer Einrichtung.
23.06.2021 bis 24.06.2021 (pro Tag 8 UE)
Salesianum
St.-Wolfgangs-Platz 11
81669 München
Leitungen, Stellvertretende Leitungen
ohne Altersklassifizierung
19.04.2021
Gabriele Stegmann
für Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen
214 €
für andere Teilnehmende
254 €
zzgl. Übernachtung/Frühstück/Abendessen
ca. 65 €
21.10.21

Referent*in

Gabriele Stegmann

Kindheitspädagogin B.A., Erwachsenenbildung M. A., Systemischer Coach

Schwerpunkte:

Ganzheitliche Umsetzung BayBEP; Inklusion; Partizipation; Spiel; Bildungsschatz Alltag; Projektarbeit; Konzeptionsentwicklung; Kinderrechte - Kinderschutz; Führen & Leiten; Teamentwicklung

Kontakt

Evangelischer KITA-Verband Bayern

Vestnertorgraben 1
90408 Nürnberg

Teilen

Veranstaltungsort

Salesianum
St.-Wolfgangs-Platz 11
81669 München