Doktorspiele, Kuscheln & Co -

Umgang mit kindlicher Sexualität

Drucken
Gesundheit, Bewegung und Sexualität

Doktorspiele, sich ausprobieren, nackt sein im Garten und das Erwischen der Eltern im heimischen Schlafzimmer – Sexualität ist kein Thema, das keinen Zutritt zu einer kindlichen Erlebenswelt finden kann. Von dem Moment unserer Geburt an sind wir Wesen mit Bedürfnissen, auch dem Bedürfnis nach körperlicher Zuneigung. Und so gibt es eben doch, was es scheinbar nicht geben darf: eine Sexualität und ein Bedürfnis nach Körperlichkeit, bevor sie dem Zweck einer Fortpflanzung dient. Das Thema wird sensibel und dennoch mit Humor beleuchtet.

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • bekommen Sie Wissen über theoretische Grundlagen sexualpädagogischen Arbeitens,
  • eignen Sie sich Leitsätze und Konsequenzen an,
  • können Sie praktische Methoden anwenden,
  • reflektieren Sie Ideen und innere Überzeugungen,
  • werden Sie befähigt, Konzepte für die Umsetzung in Ihrer Einrichtung zu erarbeiten.
12.11.2021 (pro Tag 8 UE)
Exerzitienhaus Himmelspforten
Mainaustr. 42
97082 Würzburg
Pädagogische Mitarbeitende
ohne Altersklassifizierung
01.09.2021
Timo Otto Meister
für Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen
107 €
für andere Teilnehmende
127 €
21.04.05

Referent*in

Timo Otto Meister

Staatlich anerkannter Erzieher, Kindheitspädagogik M. A.

Schwerpunkte:

Bildungsarbeit: im Freispiel und im offenen Konzept, Bildungsplanung & -dokumentation, Gender- & Sexualpädagogik, Resilienz, Partizipation & Inklusion, Konzeptionsentwicklung, Erziehung- und Bildungspartnerschaft, Kinderkonkflikte, Early Excellence Ansatz

Kontakt

Evangelischer KITA-Verband Bayern

Vestnertorgraben 1
90408 Nürnberg

Teilen

Veranstaltungsort

Exerzitienhaus Himmelspforten
Mainaustr. 42
97082 Würzburg