Beteiligung von Eltern.

Nicht alle brauchen alles

Drucken
Eltern und Familien
Weiterbildung
Modul

Der Begriff Bildungs- und Erziehungspartnerschaft setzt eine Begegnung auf Augenhöhe voraus. Eltern wollen und sollen sich in der Kita beteiligen. Aber nicht alle wollen das in gleichem Maß, und manche nehmen auch ihr Recht in Anspruch, sich nicht zu beteiligen. Unterschiedliche Erwartungshaltungen müssen geklärt und ausgehandelt werden. Geeignete und vielfältige Beteiligungsformen, die über das „Kuchenbacken“ hinausgehen, und kreative Möglichkeiten, die Bildungsprozesse der Kinder sichtbar zu machen, sind gefragt. 

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • beschäftigen Sie sich mit gesetzlichen Grundlagen,
  • entwickeln Sie Möglichkeiten und Grenzen von Elternbeteiligung in der Kita,
  • lernen Sie Beteiligungsformen, -methoden und -instrumente kennen,
  • können Sie Bildung für Eltern sichtbar machen.
14.05.2024 bis 15.05.2024 (pro Tag 8 UE) und 18.07.2024 (online 8 UE) (pro Tag 8 UE)
Berufsförderungswerk Nürnberg
Schleswiger Str. 101
90427 Nürnberg
Pädagogische Mitarbeitende
ohne Altersklassifizierung
19.03.2024
Christine Krijger-Böschen
für Teilnehmende aus Mitglieds­ein­richtungen
435 €
für andere Teilnehmende
525 €
Übernachtung/Frühstück/Abendessen optional, bitte buchen Sie selbst im Tagungshaus
24.5302

Diese Fortbildung wird als Modul E2 in der Weiterbildung Hand in Hand anerkannt.

Referent*in

Christine Krijger-Böschen

freiberufliche Referentin, Supervisorin und Coach (DGSv)

Schwerpunkte:

Partizipation, Beschwerdeverfahren, Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern, Reggio-Pädagogik, Bildungsdokumentation, Führungs- und Organisationsthemen, Teamentwicklung

Kontakt

Evangelischer KITA-Verband Bayern

Vestnertorgraben 1
90408 Nürnberg

Teilen

Veranstaltungsort

Berufsförderungswerk Nürnberg
Schleswiger Str. 101
90427 Nürnberg