Resilienz.

Die Kinder in ihrer Selbstwirksamkeit stärken

Drucken
Grundlagen und Pädagogische Konzepte
Weiterbildung
Modul
In Kooperation mit der Arbeitsstelle kokon
Kinder können trotz Risikofaktoren, die ihre Entwicklung beeinträchtigen, Basiskompetenzen für ein gelingendes Leben erwerben. Schutzfaktoren – vor allem eine sichere Bindung – unterstützen sie. Die Bezugspersonen haben starken Modellcharakter für das Vertrauen der Kinder in die eigene Selbstwirksamkeit.

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • können Sie Ressourcen im Kind und in seinem Umfeld erkennen,
  • nutzen Sie gezielt Resilienzfaktoren zur Förderung der Kinder,
  • kennen Sie resilienzfördernde Programmbausteine,
  • führen Sie Problemlöseprozesse systematisch durch.
15.11.2021 bis 16.11.2021 (pro Tag 8 UE)
Bauindustrie Zentrum
Parlerstr. 67
90425 Nürnberg
Pädagogische Mitarbeitende
ohne Altersklassifizierung
17.09.2021
Heidi Klein
für Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen
214 €
für andere Teilnehmende
254 €
zzgl. Übernachtung/Frühstück/Abendessen
ca. 55 €
In Kooperation mit der Arbeitsstelle kokon
21.02.03.04

Diese Fortbildung wird als modulübergreifende Veranstaltung in der Weiterbildung Gewaltprävention anerkannt.

Referent*in

Heidi Klein

Erzieherin, Hortleitung, Ganzheitliche Beraterin für Gesundheit

Schwerpunkte:

Referentin für Gewaltprävention - die Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg - Achtsamkeit zwischen Menschen- viel Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Eltern durch das Projekt "Netz für Kinder" -

Kontakt

Evangelischer KITA-Verband Bayern

Vestnertorgraben 1
90408 Nürnberg

Teilen

Veranstaltungsort

Bauindustrie Zentrum
Parlerstr. 67
90425 Nürnberg