Die Kinderstube der Demokratie.

Partizipation in Kindertageseinrichtungen

Drucken
Grundlagen und Pädagogische Konzepte

Hier haben alle was zu sagen! Kinder sind in der Lage, ihren Alltag mit Freude und Engagement mitzugestalten. Damit echte Teilhabe gelingt, braucht es Erwachsene, die sie aktiv dabei unterstützen und Entscheidungsspielräume eröffnen. Partizipation ist in unserem Bildungsplan fest verankert und bedeutet weit mehr, als Kinderkonferenzen abzuhalten. Wie können wir Kinder am gesamten pädagogischen Alltag partizipieren lassen? Wie lassen sich die Beziehungen partizipativ gestalten?

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • kennen Sie die rechtliche Verankerung und die Grundlagen von Partizipation,
  • setzen Sie sich intensiv mit der Rolle und Haltung als Pädagog*in auseinander,
  • haben Sie Gelegenheit, in fachlicher Runde Partizipation als Schlüssel zu Bildungsqualität zu diskutieren,
  • erlernen Sie eine effiziente Methode zur konzeptionellen Verankerung von Partizipation in Ihrer Einrichtung.
02.06.2022 bis 03.06.2022 (pro Tag 8 UE)
Caritas-Pirckheimer-Haus
Königstr. 64
90402 Nürnberg
Pädagogische Mitarbeitende
ohne Altersklassifizierung
07.04.2022
Christine Krijger-Böschen
für Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen
240 €
für andere Teilnehmende
290 €
Übernachtung inkl. Frühstück/Abendessen optional, bitte bei Anmeldung zubuchen.
22.3201

Referent*in

Christine Krijger-Böschen

freiberufliche Referentin, Supervisorin und Coach (DGSv)

Schwerpunkte:

Partizipation, Beschwerdeverfahren, Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern, Reggio-Pädagogik, Bildungsdokumentation, Führungs- und Organisationsthemen, Teamentwicklung

Kontakt

Evangelischer KITA-Verband Bayern

Vestnertorgraben 1
90408 Nürnberg

Teilen

Veranstaltungsort

Caritas-Pirckheimer-Haus
Königstr. 64
90402 Nürnberg