Innehalten, um neuen Halt zu finden.

Partizipative Grundhaltung in stürmischen Zeiten

Drucken
Grundlagen und Pädagogische Konzepte

Wissen Sie noch, warum Sie einen pädagogischen Beruf ergriffen haben?

Wollten Sie individuelle Persönlichkeitsentwicklung und Gemeinschaft stärken, Kinder beteiligen und ihre Rechte wahren?

Wenn Sie sich manchmal zwischen allen unterschiedlichen Erwartungen, gesellschaftlichen Entwicklungen und verbesserungswürdigen Rahmenbedingungen dabei ertappen, dass Sie das Gefühl haben, Ihren eigenen Ansprüchen nicht mehr gerecht zu werden und sich Sinnfragen stellen, sind Sie hier richtig!

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • reflektieren Sie Ihre Wertehaltung und Ihr pädagogisches Profil,
  • aktivieren Sie Ihre persönlichen Ressourcen und entwickeln Strategien im Umgang mit Belastungssituationen,
  • entwickeln Sie Ideen, Aufgaben des täglichen Lebens mit den Kindern zu teilen und gemeinsam Lösungen für Probleme und Fragen zu finden,
  • nehmen Sie die Gestaltung des pädagogischen Alltags unter partizipativen Gesichtspunkten kritisch in den Blick, ganz nach dem Motto „Weniger ist mehr!“ ,
  • reflektieren Sie am dritten gemeinsamen Tag bis dahin gemachte Praxiserfahrungen und haben Gelegenheit, kollegialen Rat einzuholen.
20.10.2022 bis 21.10.2022 und 16.12.2022 (online) (pro Tag 8 UE)
Berufsförderungswerk Nürnberg
Schleswiger Str. 101
90427 Nürnberg
Pädagogische Mitarbeitende
ohne Altersklassifizierung
25.08.2022
Christine Krijger-Böschen
für Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen
340 €
für andere Teilnehmende
415 €
Übernachtung inkl. Frühstück/Abendessen optional, bitte bei Anmeldung zubuchen.
22.3202

Referent*in

Christine Krijger-Böschen

freiberufliche Referentin, Supervisorin und Coach (DGSv)

Schwerpunkte:

Partizipation, Beschwerdeverfahren, Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern, Reggio-Pädagogik, Bildungsdokumentation, Führungs- und Organisationsthemen, Teamentwicklung

Kontakt

Evangelischer KITA-Verband Bayern

Vestnertorgraben 1
90408 Nürnberg

Teilen

Veranstaltungsort

Berufsförderungswerk Nürnberg
Schleswiger Str. 101
90427 Nürnberg