Wer hat sich das alles ausgedacht?

Schöpfungsfortbildung nach dem Ansatzvon F. Kett

Drucken
Religion und Glaube
Modul

Neu! Wo kommt alles her? Wo geht alles hin? Wie hat alles angefangen? Wozu ist alles da? Wer hat sich alles ausgedacht? Die Sonne, die Sterne, das Meer, die Blumen, die Tiere, uns Menschen. Wir lassen uns an diesem Tag von Gottes Schöpfung inspirieren und erleben die erste Schöpfungserzählung der Bibel mit allen Sinnen. Weiter kommt zur Sprache und zur Gestaltung, was unser Auftrag ist, unsere Mitverantwortung, dass die Erde „gut“ bleibt. Dabei betrachten wir Gottes Wunderwerke und werden auch von Franz von Assisi hören, der mit der Schöpfung besonders verbunden war.

An dem Fortbildungstag lernen die Teilnehmer*innen praktische Anregungen und ganzheitliche Gestaltungsmöglichkeiten kennen: Geschichten, biblische Erzählungen, Lieder und Tänze. Dazu werden verschiedene Bodenbilder zum Thema gestaltet.

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • entwickeln Sie Ideen, um die Freude an der Schöpfung zu wecken,
  • regen Sie Kinder an, Schöpfung zu entdecken und über Schöpfung nachzudenken,
  • stärken Sie die Verantwortung für die Schöpfung,
  • finden Sie Anregungen für eine ganzheiltliche Religionspädagogik.
14.11.2022 (pro Tag 8 UE)
Haus Eckstein
Burgstraße 1 - 3
90403 Nürnberg
Pädagogische Mitarbeitende
ohne Altersklassifizierung
16.08.2022
Johanna Jarzina
für Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen
115 €
für andere Teilnehmende
140 €
22.5007

Diese Fortbildung wird als Modul R4 in der Weiterbildung Religion und Glaube anerkannt.

Referent*in

Johanna Jarzina

Musikpädagogin, Erzieherin

Schwerpunkte:

Religionspädagogik, Musikpädagogik, Stimmbildung, Bodypercussion und Rhythmicals, Cajon, Trommeln und Orff Instrumente,

Kontakt

Evangelischer KITA-Verband Bayern

Vestnertorgraben 1
90408 Nürnberg

Teilen

Veranstaltungsort

Haus Eckstein
Burgstraße 1 - 3
90403 Nürnberg