Sich an biblische Geschichten heranwagen.

Impulse für Einsteiger*innen

Drucken
Religion und Glaube
Modul

Neu! Die Fortbildung ist vor allem für Mitarbeitende gedacht, die noch wenig Erfahrung mit biblischen Geschichten haben. Biblische Geschichten werden methodisch so miteinander in den Blick genommen, dass auch mögliche Berührungsängste gegenüber der Bibel abgebaut werden können. In der Bibel gibt es so vieles zu entdecken, was den Kindern Stärkung und Ermutigung geben kann und ihnen Gottes Liebe zu den Menschen nahebringt. Es wird in der Bibel von Menschen erzählt, die sich streiten und versöhnen, die Angst haben und doch mutig werden, die es wagen, neue, unbekannte Wege zu gehen. In diesem Tagesworkshop werden biblische Geschichten vorgestellt und so angearbeitet, dass Sie sich methodisch selbst weitere Geschichten erarbeiten können.

Durch die Teilnahme an der Fortbildung 

  • lernen Sie Themen der Bibel kennen, die in Ihrem Kitaalltag eine Rolle spielen,
  • vertiefen Sie sich in biblische Geschichten, die für Kinder spannend sind,
  • bauen Sie Berührungsängste zu biblischen Geschichten ab,
  • lernen Sie für Kinder geeignete Bibeltexte gut kennen,
  • bekommen Sie Methoden an die Hand, sich selbst biblische Geschichten zu erschließen.
25.04.2022 (pro Tag 8 UE)
Haus Eckstein
Burgstraße 1 - 3
90403 Nürnberg
Pädagogische Mitarbeitende
ohne Altersklassifizierung
24.01.2022
Susanne Gillmann
für Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen
115 €
für andere Teilnehmende
140 €
22.5008

Diese Fortbildung wird als Modul R4 in der Weiterbildung Religion und Glaube anerkannt.

Referent*in

Susanne Gillmann

Pfarrerin, Supervisorin/Coach, Lehrbeauftragte

Schwerpunkte:

Biblische Theologie, Tod und Trauer im Arbeitskontext, Supervision und Beratung

Kontakt

Evangelischer KITA-Verband Bayern

Vestnertorgraben 1
90408 Nürnberg

Teilen

Veranstaltungsort

Haus Eckstein
Burgstraße 1 - 3
90403 Nürnberg