Gott geht mit.

Das Ende des Kindergartenjahrs gottesdienstlich

gestalten

Drucken
Religion und Glaube
Modul

In Kooperation mit dem Gottesdienst-Institut Nürnberg

Der Abschluss eines Kindergartenjahrs bringt Abschiede und viele Erwartungen und Aufregungen mit sich. Deshalb ist es gut, diese Zeit mit und für die Kinder (und ihre Eltern) bewusst und sensibel zu gestalten – mit einem gottesdienstlichen Angebot, das Kinder (und Eltern) anspricht, ermutigt und stärkt. Dieser Spur gehen wir nach: Was beschäftigt Kinder (und Eltern) in dieser wichtigen Lebensphase? Welche Rituale, Lieder, Geschichten bieten sich an? Welche Gottesdienstmodelle passen zu unserer Kita? Was ist im Blick auf die Kinder unterschiedlicher Religionszugehörigkeit zu bedenken? Wie können Verkündigung und Segnung kindgemäß gestaltet werden?

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • sind Sie sensibilisiert für die Gefühle und Bedürfnisse von Kindern und Eltern,
  • lernen Sie einen reflektierten Umgang mit unterschiedlichen Gottesdienstmodellen kennen,
  • erfahren Sie Anregungen zur Gestaltung eineskindgemäßen (Segnungs-)Gottesdiensts.
22.03.2022 (pro Tag 8 UE)
Gottesdienst-Institut der Evang.-Luth. Kirche in Bayern
Sperberstr. 70
90461 Nürnberg
Pädagogische Mitarbeitende, Theologische Begleiter*innen einer Kita
3 bis 6 Jahre
22.02.2022
Susanne Menzke
für alle Teilnehmenden
55 €
In Kooperation mit dem Gottesdienst-Institut Nürnberg
22.5013

Diese Fortbildung wird als Modul R4 in der Weiterbildung Religion und Glaube anerkannt.

Referent*in

Susanne Menzke

Pfarrerin, Beratung Religiöse Bildung evKITA

Schwerpunkte:

Religionspädagogik im Elementarbereich, Konzeptionelle Fragestellungen zur rel. Bildung, Zusammenspiel Kita - Kirchengemeinde

Kontakt

Evangelischer KITA-Verband Bayern

Vestnertorgraben 1
90408 Nürnberg

Teilen

Veranstaltungsort

Gottesdienst-Institut der Evang.-Luth. Kirche in Bayern
Sperberstr. 70
90461 Nürnberg