Lösungsorientierte Elterngespräche –

eine echte Chance für alle

Gut geführte Elterngespräche auf Augenhöhe erleichtern die pädagogische Arbeit in hohem Maße, sie steigern die Effektivität und fördern eine vertrauensvolle Erziehungs- und Elternpartnerschaft. Eine gelingende Kooperation setzt bei pädagogischen Fachkräften zunehmend professionelle Gesprächskompetenzen voraus. Grundlage ist das Gmünder Modell zur Gesprächsführung mit Eltern.

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • lernen Sie, wie man Kommunikation lösungsorientiert gestaltet,
  • erfahren Sie, wie man Konflikte löst,
  • üben Sie, wie man unproduktive Gesprächsmuster in lösungsorientierte Kommunikation umwandelt,
  • erhalten Sie fundiertes Know-how, wie man manipulative Gesprächsstrategien aufbricht,
  • beleuchten wir, mit welchen Gesprächsfallen im Elterngespräch zu rechnen ist,
  • lernen Sie, wie man sich als Fachkraft gegen Angriffe schützen kann,
  • wird trainiert, wie man die eigene Meinung so vertritt, dass sie Gehör findet.

Die Seminargebühr beinhaltet einen kleinen Snack zwischendurch und ein vollständiges Mittagessen.

15.02.2024 (pro Tag 8 UE)
Evangelisches Gemeindehaus Meinhardswinden
Ernst-Körner-Ring 1 a
91522 Ansbach
Pädagogische Mitarbeitende
Doris Holloweh, Integrative Lerntherapeutin M. A.
für Teilnehmende aus Mitglieds­ein­richtungen
75 €
für andere Teilnehmende
85 €
2.1.6

Manuela Höhn, Martin-Leder-Straße 3, 91522 Ansbach
0981 84131
0981 4874234

Hier können Sie das Anmeldeformular als PDF herunterladen. Füllen Sie dieses aus und senden es bitte an obige Adresse.


Zurück

Veranstaltungsort

Evangelisches Gemeindehaus Meinhardswinden
Ernst-Körner-Ring 1 a
91522 Ansbach