Medienkompetenz und selbstbestimmte Kinder

So gelingt digitale Bildung

Dass Medien auch in Kita und Hort zum Thema werden, ist richtig und wichtig. Es sollte unter Pädagog*innen nicht mehr die Frage sein, ob man digitale Medien in die Arbeit mit einbezieht, sondern: wie digitale Tools Arbeitsprozesse erleichtern, wie man damit sicher Kontakt zum Elternhaus herstellt, vor allem aber wie man die Kinder behutsam begleitet auf ihrem Weg in ein aktiv-kreatives und selbstbestimmtes Leben mit Medien. 

Um Fragen und Bedenken soll es darum in dieser Veranstaltung weniger gehen als eher um Antworten und das Vorstellen guter Praxis: Wo funktioniert das schon, welche Wege gehen andere Einrichtungen bereits, und was aus diesem Kanon aus Methoden und Modellen passt zu meiner eigenen Einrichtung?

Praxiseinheiten und Kurzprojekte sollen den Zugang erleichtern und stärken.

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • erhalten Sie einen Überblick zu Einsatzfeldern digitaler Medien (Beobachtung, Dokumentation, Kommunikation, Bildungsarbeit),
  • erproben Sie mit digitalen Endgeräten selbstständig kreative Werkzeuge und Methoden, 
  • können Sie Entwicklungsschritte für Ihre Einrichtung ableiten (Medienkonzepte, technische Ausstattung, Schulung der Mitarbeitenden).
12.01.2024 (pro Tag 8 UE)
Gemeinderäume St. Johannis
Hofstallstraße 5
97070 Würzburg
Pädagogische Mitarbeitende
Frank Findeiß, Medienpädagoge
für Teilnehmende aus Mitglieds­ein­richtungen
75 €
für andere Teilnehmende
85 €
67.1.1
Keine Mittagsverpflegung

AK Bildung Dekanatsbezirk Würzburg, Anne-Maria Sacher, Zum Himmelreich 29, 97084 Würzburg
./.
0931 2057560

Hier können Sie das Anmeldeformular als PDF herunterladen. Füllen Sie dieses aus und senden es bitte an obige Adresse.


Zurück

Veranstaltungsort

Gemeinderäume St. Johannis
Hofstallstraße 5
97070 Würzburg