Fort- und Weiterbildung
Programm 2020 zum Download Zurück zur Homepage
 

Wenn der Kuchen spricht, haben die Krümel Pause.
Diskriminierende Sprache aufdecken und vermeiden


Neu! "Dafür bist du noch zu klein!", "Sei nicht kindisch!". Wer kennt diese Floskeln nicht? Fast täglich erfahren Kinder durch Erwachsene oder ältere Kinder Diskriminierung wegen ihres Alters, also nur deshalb, weil sie Kind sind. Sie werden nicht ernst genommen, nicht als vollständig intelligent gesehen usw. Wenn Bedürfnisse und Interessen von Kindern nicht einbezogen oder abgewertet werden, reden wir von Adultismus. Damit Kinder in einer Umgebung aufwachsen können, die von Respekt und Achtung für sie geprägt ist, gilt es für pädagogische Fachkräfte, sich der Machtverhältnisse zwischen Erwachsenen und Kindern bewusst zu werden und die eigene Haltung und damit verbundene Handlungen kontinuierlich zu reflektieren.

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • schärfen Sie Ihre Wahrnehmung von Machtverhältnissen zwischen Erwachsenen und Kindern,
  • reflektieren Sie die Wirkung sprachlichen Handelns sowie Ihre Haltung,
  • werden Möglichkeiten eröffnet, Adultismus zu reduzieren.
  •  
    Datum 16.03.2020 (8 UE/Tag)
    Ort 90403 Nürnberg
    Zielgruppe Pädagogische Mitarbeitende
    Referent*in Daniela Wehner, (Sprach-)Fachberatung evKITA, Erzieherin, Kindheitspädagogin B. A.
    Anmeldeschluss   16.01.2020
    Teilnahmegebühr   für Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen inkl. Mittagsverpflegung
      99 €
    für andere Teilnehmende inkl. Mittagsverpflegung   119 €
    Kursnummer 20.03.03
     
       

    Referentenprofil

    Daniela Wehner

    Daniela Wehner
    Erzieherin, Kindheitspädagogin B. A.

    Schwerpunkte:
    Alltagsintegrierte sprachliche Bildung Inklusion, Partizipation Zusammenarbeit mit Familien Betreuung von Schulkindern

    © 2019 evkita-bayern   Impressum  Seite drucken nach oben