Fort- und Weiterbildung
Programm 2019 zum Download Zurück zur Homepage
 

Vom demokratischen Umgang mit Macht
Reflexionen zu einem häufig verdrängten Thema


Neu! Ich bin doch nicht mächtig. Das geht hier doch gar nicht um Macht, sondern um Pädagogik. So oder so ähnlich äußern sich viele pädagogische Fachkräfte in Kitas. Sie erleben sich in der Regel nicht als mächtig. Macht ist ihnen eher suspekt. Und doch ist Macht in der pädagogischen Arbeit allgegenwärtig. Pädagogische Fachkräfte sind nicht zuletzt durch das Paradigma der Partizipation gefordert, über die Bedeutung von Macht und ihre Notwendigkeit zu reflektieren. Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • erfahren Sie, warum es in der Pädagogik immer auch um Macht geht,
  • reflektieren Sie, wie viel Macht Sie als pädagogische Fachkraft haben und wie Sie damit verantwortungsbewusst umgehen,
  • erkennen und erfahren Sie, welche Anforderungen ein demokratischer Umgang mit Macht an die pädagogischen Fachkräfte stellt,
  • entwickeln Sie den Bereich Partizipation in Ihrer Konzeption weiter.
  •  
    Datum 08.10.2019 (8 UE/Tag)
    Ort 81669 München
    Zielgruppe Leitungen
    Referent_in Gabriele Stegmann, Erzieherin, Kindheitspädagogin, B.A., Erwachsenenbildung M.A.
    Anmeldeschluss   15.07.2019
    Teilnahmegebühr   für Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen inkl. Mittagsverpflegung
      97 €
    für andere Teilnehmende inkl. Mittagsverpflegung   117 €
    Kursnummer 19.10.28
     
       

    Referentenprofil

    Gabriele Stegmann

    Gabriele Stegmann
    Erzieherin,Kindheitspädagogin, B.A., Erwachsenenbildung M.A.

    Schwerpunkte:
    BayBEP, Konzeptionsentwicklung, Projektarbeit, Inklusion, Partizipation, Offene Arbeit, BayKiBiG, Teamentwicklung, Organisations- und Personalentwicklung

    © 2019 evkita-bayern   Impressum  Seite drucken nach oben