Fort- und Weiterbildung
Programm 2020 zum Download Zurück zur Homepage
 

1001 Beobachtungsbögen - was machen
wir eigentlich in der Praxis damit?


Seldak und Sismik! Wie sollen wir das bloß schaffen?! Das ist eine häufig gehörte Äußerung, die angesichts der umfangreichen Fragebögen nachvollziehbar ist. Das Beobachten der Sprachentwicklung der Kinder ist eine sehr wichtige Grundlage der pädagogischen Arbeit in Kindertageseinrichtungen  und eine rechtlich verbindliche  Vorgabe.Wenn sie gut strukturiert wird, gelingt sie problemlos und unterstützt die gezielte (sprach-)pädagogische Arbeit der Fachkräfte.
Durch die Teilnahme an der Fortbildung
  • lernen Sie die theoretischen Grundlagen von Seldak und Sismik kennen, erarbeiten dabei das Verfahren und lernen die Auswertung kennen,
  • sind Sie in der Lage, Beobachtung als Grundlage pädagogischer Reflexion und Planung einzusetzen sowie Beobachtungsfehler zu reflektieren und eine neugierige und forschende Haltung einzunehmen,
  • sind Sie befähigt, die Ursachen für Probleme und Schwierigkeiten bei der Organisation der Beobachtung zu identifizieren und zu analysieren,
  • können Sie Handlungsschritte für ein erfolgreiches Beobachtungsmanagement ableiten.
  •  
    Datum
    05.06.2019 und 27.06.2019 (8 UE/Tag)
    Ort
    90402 Nürnberg
    Zielgruppe Pädagogische Mitarbeitende
    Referent*in Erika Lebok, Grundschullehrerin, Erzieherin, Kindheitspädagogin B. A.
    Ute Dohm-Giegler, Pädagogische Qualitätsbegleiterin evKITA, Ergotherapeutin, B. Sc HCS
    Anmeldeschluss   23.04.2019
    Teilnahmegebühr   für Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen inkl. Mittagsverpflegung
      194 €
    für andere Teilnehmende inkl. Mittagsverpflegung   234 €
    Kursnummer 19.06.03
     
       

    Referentenprofile

    Erika Lebok

    Erika Lebok
    Grundschullehrerin, Erzieherin, Kindheitspädagogin (B.A)

    Schwerpunkte:
    Hortpädagogik, Inklusion, Partizipation

    Ute Dohm-Giegler

    Ute Dohm-Giegler
    Pädagogische Qualitätsbegleiterin, Ergotherapeutin B.Sc HCS

    Schwerpunkte:
    Pädagogische Qualitätsbegleiterin, Multiplikatorin "Frühe Chancen", Sprachberaterin im Projekt der bayerischen Staatsregierung, Teamberatung und Supervisionserfahrung als systemische Beraterin, Ergotherapeutin in freier Praxis

    © 2019 evkita-bayern   Impressum  Seite drucken nach oben