Fort- und Weiterbildung
Programm 2019 zum Download Zurück zur Homepage
 

Dem Förderwahn von Eltern begegnen
Impulse und Argumente für den Umgang mit besorgten Eltern


Neu! Warum bieten Sie kein Englisch in der Kita an?, Wird mein Kind bei Ihnen auch richtig gefördert?. Mit diesen und ähnlichen Fragen werden viele pädagogische Fachkräfte im Alltag konfrontiert. Immer mehr Eltern zeigen Symptome einer Förderhysterie, die oftmals durch eine Angst begründet ist, Ihre Kinder könnten in einer Leistungsgesellschaft nicht mithalten. Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • reflektieren Sie die Hintergründe für den Förderwahn der Eltern,
  • gewinnen Sie ein professionelles Verständnis und eine wertschätzende Haltung für die Bedürfnisse, Wünsche und Sorgen von Eltern,
  • bekommen Sie Impulse, Argumente und Methoden an die Hand, wie Sie Eltern von einem Weniger ist mehr überzeugen können,
  • können Sie den Stellenwert des kindlichen Spiels und des Kitaalltags für die Bildung und Entwicklung des Kindes gegenüber Eltern überzeugend darstellen.
  •  
    Datum 21.05.2019 (8 UE/Tag)
    Ort 90402 Nürnberg
    Zielgruppe Pädagogische Mitarbeitende
    Referent_in Gabriele Stegmann, Erzieherin, Kindheitspädagogin, B.A., Erwachsenenbildung M.A.
    Anmeldeschluss   11.03.2019
    Teilnahmegebühr   für Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen inkl. Mittagsverpflegung
      97 €
    für andere Teilnehmende inkl. Mittagsverpflegung   117 €
    Kursnummer 19.05.03
     
       

    Referentenprofil

    Gabriele Stegmann

    Gabriele Stegmann
    Erzieherin,Kindheitspädagogin, B.A., Erwachsenenbildung M.A.

    Schwerpunkte:
    BayBEP, Konzeptionsentwicklung, Projektarbeit, Inklusion, Partizipation, Offene Arbeit, BayKiBiG, Teamentwicklung, Organisations- und Personalentwicklung

    © 2019 evkita-bayern   Impressum  Seite drucken nach oben