Fort- und Weiterbildung
Programm 2020 zum Download Zurück zur Homepage
 

"Der Tränenvogel weint in mir"
Wie Kinder ihre Trauer leben


Noch vor wenigen Jahrzehnten glaubte man, intensive Trauer sei ein Erwachsenen-Phänomen, das bei Kindern nicht vorkommt. Heute ist bekannt, dass auch Heranwachsende in jungen Jahren trauern - und das auf spezifische, differenziert wahrzunehmende Weise. Dementsprechend wird immer intensiver nach Möglichkeiten der Erfassung und Begleitung kindlicher Trauer und nach sinnvollen (Lehr-)Medien und -Materialien für unterschiedliche Trau­er­zu­sam­men­­hän­ge gefragt.
Durch die Teilnahme an der Fortbildung
  • lernen Sie kindliche Trauerreaktionen kennen und vermögen, sie zu beschreiben,
  • erhalten Sie einen Überblick über Trauer-Modelle und können deren Inhalte benennen,
  • erschließen Sie sich Kinderliteratur zum Thema Trauer und sind in der Lage, Ideen für deren pädadgogischen Einsatz zu entwickeln und zu erläutern,
  • entwickeln Sie eine achtsame Grundhaltung traurigen Kindern gegenüber.
  •  
    Datum
    22.07.2019 bis 23.07.2019 (8 UE/Tag)
    Ort
    90427 Nürnberg
    Zielgruppe Pädagogische Mitarbeitende
    Referent*in Martina Plieth, Prof. Dr. habil. (Theologin/Pädagogin)
    Anmeldeschluss   13.05.2019
    Teilnahmegebühr   für Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen inkl. Mittagsverpflegung
      194 €
    für andere Teilnehmende inkl. Mittagsverpflegung   234 €
    zzgl. Übernachtung/Frühstück/Abendessen   ca. 70 €
    Kursnummer 19.04.04
     
       

    Referentenprofil

    Martina Plieth

    Martina Plieth
    Prof. Dr. habil. (Theologin/Pädagogin)

    Schwerpunkte:
    Gemeindepädagogik, Kirchliche Bildungsarbeit, Thanatagogik (Lehre von den Lebens-Lern-Bemühungen im Umfeld von Sterben, Tod und Trauer)

    © 2019 evkita-bayern   Impressum  Seite drucken nach oben