Fort- und Weiterbildung
Programm 2020 zum Download Zurück zur Homepage
 

Die Lebenswelt von Schulkindern
Wie gelingt partizipative Hortpädagogik heute?


Die gesellschaftliche Entwicklung bedingt das Aufwachsen von Kindern in beträchtlichem Umfang - wie gehen wir im Hort angemessen damit um?
Transitionen - vom Kindergarten in die Grundschule und von da aus in weiterführende Schulen - sind wichtige Themen für Kinder und Eltern.
Wie gelingt es uns, diese Zeiten gemeinsam und für alle wertschätzend zu gestalten?
Durch die Teilnahme an der Fortbildung
  • reflektieren Sie die anspruchsvolle Zeit der Vorpubertät bei Hortkindern,
  • erhalten Sie Impulse für ansprechende Projektarbeit mit Schulkindern im Kontext einer partizipativen Hortpädagogik,
  • erweitern Sie Ihre Kompetenzen in Bezug auf achtsame und deeskalierende Kommunikationsstrategien.
  •  
    Datum
    03.05.2019 (8 UE/Tag)
    Ort
    95448 Bayreuth
    Zielgruppe Pädagogische Mitarbeitende, Grundschullehrkräfte
    Referent*in Jessica Heller, Diplom-Sozialpädagogin
    Anmeldeschluss   22.03.2019
    Teilnahmegebühr   für Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen inkl. Mittagsverpflegung
      97 €
    für andere Teilnehmende inkl. Mittagsverpflegung   117 €
    Kursnummer 19.02.18

    Grundschullehrkräfte, die der Evangelischen Schulstiftung angeschlossen sind, können an der Fortbildung zum Mitgliederbeitrag teilnehmen.
     
       

    Referentenprofil

    Jessica Heller

    Jessica Heller
    Diplomsozialpädagogin (FH)

    Schwerpunkte:
    Hortpädagogik Theaterpädagogik Literacy- und Sprachförderung

    © 2019 evkita-bayern   Impressum  Seite drucken nach oben