Fort- und Weiterbildung
Programm 2020 zum Download Zurück zur Homepage
 

Weniger ist mehr! Bildungsschatz Kitaalltag
Freiräume für Entwicklung statt
Verstundenplanisierung


Neu! Der Kitaalltag wird häufig als stressig und mit Förderprogrammen überfrachtet erlebt, und das obwohl der Bildungsplan eine alltagsintegrierte Bildung und Erziehung im Blick hat. Trainings- und Förderprogramme versuchen, kindliches Lernen zu fokussieren, zu kanalisieren und gezielt zu beschleunigen. Sie entsprechen zwar dem Zeitgeist von höher, schneller, weiter, suggerieren aber, dass Kinder Defizite haben. Sie sind zudem nicht mit der Philosophie und den Prinzipien des BayBEP zu vereinbaren.

Durch die Teilnahme an der Fortbildung

  • hinterfragen Sie den Sinn und Unsinn von programmatischen Angeboten in der Kita,
  • heben Sie den Bildungsschatz, der im Kitaalltag steckt,
  • erfahren Sie, dass das Leben das Material ist, an dem die Kinder im Wesentlichen lernen,
  • gewinnen Sie mehr Zeit, Gelassenheit und Freude für die pädagogische Arbeit mit den Kindern.
  •  
    Datum
    27.03.2019 (8 UE/Tag)
    Ort
    81669 München
    Zielgruppe Pädagogische Mitarbeitende
    Referent*in Gabriele Stegmann, Erzieherin, Kindheitspädagogin, B.A., Erwachsenenbildung M.A.
    Anmeldeschluss   22.12.2018
    Teilnahmegebühr   für Teilnehmende aus Mitgliedseinrichtungen inkl. Mittagsverpflegung
      97 €
    für andere Teilnehmende inkl. Mittagsverpflegung   117 €
    Kursnummer 19.02.11
     
       

    Referentenprofil

    Gabriele Stegmann

    Gabriele Stegmann
    Erzieherin,Kindheitspädagogin, B.A., Erwachsenenbildung M.A.

    Schwerpunkte:
    BayBEP, Konzeptionsentwicklung, Projektarbeit, Inklusion, Partizipation, Offene Arbeit, BayKiBiG, Teamentwicklung, Organisations- und Personalentwicklung

    © 2019 evkita-bayern   Impressum  Seite drucken nach oben